Alpentäler Ballonfahrt

Sie möchten nichts anderes, als einfach eine Alpentäler Ballonfahrt im Winter genießen? Mit Schnee, romantischen Wäldern über eine tief verschneite Landschaft? Alpentäler, wo die Natur den Takt angibt. Allein der Blick auf die Gipfel der Viertausender ist die Alpentäler Ballonfahrt wert. Links und rechts alte Bauernhöfe, belohnt mit Traumblicken auf die tief verschneiten Alpengipfel. Wer es gemütlich liebt, steigt in einen Heißluftballon. Wenig später befinden Sie Sich im Heißluftballonkorb und gleiten still und sanft über die fast unendlichen Alpentäler der tansanischen Alpenlandschaft.
 
Eingemummelt gleitet man über die Winterlandschaft. Dabei beobachten Sie den Sonnenstand und kommen in den Genuss Alpen und Tiere aus unterschiedlichen Höhen und Perspektiven zu erleben. Da jede Heißluftballonfahrt einzigartig ist, kann man das Sichten von bestimmten Tieren nicht garantieren, Ihr Pilot wird allerdings sein Möglichstes versuchen Ihnen viel der Alpenregion von oben zu präsentieren.
 
Die schroffen Gipfel, die Alpen, dazwischen bezaubernde Gebirgstäler mit verträumten Dörfern. Wer hier einsteigt, sucht das reine Naturerlebnis. Wie aus einem Bilderbuch präsentieren sich die Dörfer in den idyllischen Alpentälern im schneeweißen Winterkleid. Weit entfernt vom Rummel der riesigen Hotelanlagen und Après-Ski weit oben. Märchenhaft schön, Gemütlichkeit ist angesagt.
 
Später geht’s auf die Alm, die mit „Kasspatzln“ lockt, oder ins Almstüberl zum Fondue den leckeren Alptaler Heumilchkäse. Abends bummelt man durchs romantische Füssen, Oberammergau oder durchs Garmisch Partenkirchen.

Alpenfahrt Angebot

Das Gefühl von absoluter Freiheit und Unabhängigkeit, eine Ballonfahrt Alpenfahrt macht es möglich. Vom Korb aus erlebt man die Alpen hochalpin eine atemberaubende Landschaft aus der Vogelperspektive.

 240,00 €

ANGEBOT ANSEHEN >

WICHTIG

Bei schlechten Witterungsverhältnissen kann es zu Verzögerungen oder einer Terminverschiebung kommen.
Folgende Ausrüstung benötigen Sie:
Ausweis für Grenzübertritt
Armbanduhr
Feste Bergschuhe
Paar Handschuhe
Mütze
Unterbekleidung und Socken
Feste Bekleidung z. B. Wanderkleidung, elastisch genug um nach einer Landung im abgelegenen Gelände zurück in bewohntes Gebiet laufen zu können.

Sonstiges

Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour ausdrücklich vorbehalten!