Heißluftballon Alpen Bergwelt

Heißluftballon Alpen Bergwelt hier muss die Aussicht wohl grenzenlos sein.
 
Mit unserm Heißluftballon Alpen Bergwelt in unserer Startregion geht für unsere Passagiere der Start schon am frühen Morgen los. Mit uns wollen unsere Fahrgäste auf eine mehrstündige Ballonfahrt Alpenfahrt in rund 6.000 Fuß (ca. 1.800 m) Höhe ganz nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“ gehen. In den von der Morgensonne in ein goldenes Licht getauchten Alpen ist der Blick frei auf den Hauptkamm. Der „Verfolger” hat die Passagiere vorher vom Treffpunkt am Hotel zum Startplatz gefahren. Im Anhänger lagert der Korb aus Weidengeflecht, die Hülle und Gerätschaft des Ballons. Am Startplatz gibt der Pilot seinen Passagieren eine Sicherheitseinweisung: Nicht auf den Korb Rand setzen! Bei der Landung immer schön in die Hocke gehen! Und wichtig: Es heißt Ballon fahren, nicht „Ballon fliegen“! „Wenn ihr später nach der fahrt, mit dem Heißluftballon Alpen Bergwelt in den Adelstand der Ballonfahrer aufgenommen werdet und noch vom Fliegen sprecht, ist ´ne Runde fällig.“

Ein unvergessliches Erlebnis für die Gäste im Heißluftballon Alpen Bergwelt.
 
In der folgenden halben Stunde machen sich alle daran, den Heißluftballon Alpen Bergwelt aufzurüsten: Sie packen das Equipment aus dem Anhänger, verteilen Korb, Ballonhülle, Gasflaschen und Seile auf dem Startplatz. Hier ist die tatkräftige Unterstützung der Helfer gefordert. Sie ziehen die Ballonhülle aus dem Verpackungssack, sie wird ausgebreitet in Form gezogen; mit einem Ventilator wird die Luft eingeblasen. In wenigen Minuten wächst die Heißluftballonhülle zu einem Riesen heran, der die Menschen um ihn herum wie Winzlinge aussehen lässt. 30 Meter hoch auf türmt sich der Ballon, wenn er die 6.000 Kubikmeter Hüllenluft mit dem Flüssiggasbrenner auf rund 100 Grad Celsius erwärmt. Da warme Luft aufsteigt, wird dieses physikalische Prinzip in der Ballonfahrt genutzt.
 
Sobald sich der Ballon vollständig aufgerichtet hat, die Aufrüstflasche ausgetauscht, die Instrumente nachgestellt und die Manövrierleinen und die Tragseile befestigt sind, gehen die Passagiere auch an Bord. Der Heißluftballon Alpen Bergwelt hebt sanft vom Startplatz mit 1,5 Meter pro Sekunde in die Höhe ab. Über das Alpenvorland, immer weiter, bis der breite dunkle Schatten des Ballons nicht mehr auf dem Boden zu sehen ist und der Wind den Heißluftballon Alpen Bergwelt mit seinen Gästen in Richtung Hauptalpen Kamp trägt. Während die Erde langsam unter ihnen vorbeizieht, erleben die Passagiere ein Dahingleiten in völliger Ruhe mit Blick auf eine Miniaturlandschaft aus Bergen, Alpentälern, Wäldern, Flüssen und Seen. Ruhe und Gelassenheit stellen sich ein und Ehrfurcht vor dem wundervollen Naturschauspiel.

Sie möchten eine fahrt im Heißluftballon Alpen Bergwelt verschenken?
 
Machen Sie sich selbst oder anderen eine große Freude, Geburtstagsgeschenke die lange anhalten. Verschenken Sie den Blick über die Berge, wie sie nur Bergkletterer an der frischen Luft erleben. Wir sind Ihre Ansprechpartner, wenn es um den Heißluftballon Alpen Bergwelt geht.

Alpenfahrt Angebot

Das Gefühl von absoluter Freiheit und Unabhängigkeit, eine Ballonfahrt Alpenfahrt macht es möglich. Vom Korb aus erlebt man die Alpen hochalpin eine atemberaubende Landschaft aus der Vogelperspektive.

 240,00 €

ANGEBOT ANSEHEN >

WICHTIG

Bei schlechten Witterungsverhältnissen kann es zu Verzögerungen oder einer Terminverschiebung kommen.
Folgende Ausrüstung benötigen Sie:
Ausweis für Grenzübertritt
Armbanduhr
Feste Bergschuhe
Paar Handschuhe
Mütze
Unterbekleidung und Socken
Feste Bekleidung z. B. Wanderkleidung, elastisch genug um nach einer Landung im abgelegenen Gelände zurück in bewohntes Gebiet laufen zu können.

Sonstiges

Wetter- und naturbedingte Änderungen der Tour ausdrücklich vorbehalten!